12. Oldenburger Versicherungstag

Der 12. Oldenburger Versicherungstag wird in diesem Jahr am 17. September 2018 von 10:30 – 13:00 Uhr im Bibliothekssaal der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg stattfinden.

Wir können Ihnen auch in diesem Jahr ein äußerst aktuelles und interessantes Programm anbieten. Den Schwerpunkt des 12. Oldenburger Versicherungstages bildet das Thema:

Klimawandel und Wettergefahren

Mit Orkanböen von bis zu 120 Stundenkilometern zog Sturmtief „Friederike“ im Januar 2018 über Niedersachsen und Bremen hinweg und hat in den Bilanzen der Versicherer sichtbare Spuren hinterlassen. Die aktuarielle Prognose solcher Wettergefahren wird durch den fortschreitenden Klimawandel besonders erschwert. Der Versicherungstag beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf aktuelle und zukünftige Wettergefahren. Dabei werden sowohl die globale Perspektive als auch die speziellen Folgen für Versicherer in Deutschland diskutiert.

Programm

Zeit Thema Referent
10:30 Uhr  Begrüßung und Eröffnung des 
12. Oldenburger Versicherungstages Andreas Szwalkiewicz, Prof. Dr. Marcus Christiansen
10:45 Uhr Wie ändern sich Wettergefahren weltweit unter dem Klimawandel? Dr. Eberhard Faust, Munich Re
11:45 Uhr Kaffeepause
12:00 Uhr Starkregen, Hagel und Sturm - Verändertes Risiko durch Klimawandel? Dr. Matthias Klawa, Deutsche Rück
13:00 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen in der Mensa

Außerdem ist vor der Veranstaltung die jährliche Mitgliederversammlung, Beginn 9:30 Uhr, geplant

AnhangGröße
PDF icon 12.olvtag_programm.pdf315.42 KB